Die Bietungsbürgschaft

Das Wichtigste in Kürze - Bietungsbürgschaft

Sicherheit für den Auftraggeber zur Einhaltung der Angebotskonditionen 

Die Bietungsbürgschaft wird meist von öffentlich-rechtlichen Auftraggebern verlangt 

Die Höhe der Bietungsbürgschaft liegt bei maximal 5% der Auftragssumme

Klassische Bankbürgschaft oder in Form einer Bürgschaftsversicherung
(= Avalrahmen)

Was ist eine Bietungsbürgschaft?

Bietungsbürgschaft Definition –

Sicherheit für die Einhaltung der Angebotskonditionen im Falle der Auftragserteilung.

Für was benötigt man eine Bietungsbürgschaft?

Bei öffentlichrechtlichen Auftraggebern und deren Bauprojekten gibt es in der Regel eine Ausschreibung. Baufirmen können ein Gebot mit festen Angebotskonditionen für den Auftrag abgeben. Der öffentlichrechtliche Auftraggeber verlangt im Anschluss eine Bürgschaft um sicherzustellen, dass sich der Bieter, nach Erhalt des Zuschlags für den Auftrag, an die angegebenen Angebotskonditionen hält.

Wer benötigt eine Bietungsbürgschaft?

Zielgruppe / Zielbranche

Unternehmen, die sich an Bietungsverfahren zur Auftragserteilung
beteiligen; Baubranche, jeglicher Dienstleister für die öffentliche Hand, soweit er
an Ausschreibungen teilnimmt. Hier ist die Bietungsbürgschaft üblich.

Bietungsbürgschaft Höhe

Die Bürgschaftshöhe der Bietungsbürgschaft liegt bei maximal 5 % des Auftragswerts.

Praxisbeispiele zur Vertragserfüllungsbürgschaft

Bietungsbürgschaft Bauträger

Öffentliche Ausschreibung: Bau einer Schule ​

  1. Prozessschritt Ausschreibung – Ausschreibung der Leistung durch die Stadt nach VOB
  2. Grundgeschäft – Abgabe verbindliches Angebot durch Bauunternehmen
  3. Bedingung – Abgabe Bürgschaft an die Stadt zur Einhaltung des Angebots
  4. Bürgschaftsart – Bietungsbürgschaft
  5. Bürgschaftshöhe – maximal 5 % des Auftragswerts

Bietungsbürgschaft Maschinen- und Anlagenbau

Automobilkonzern schreibt Vorhaben aus: Bau einer Produktionsstraße

  1. Prozessschritt Ausschreibung – Ausschreibung der Leistung durch Automobilkonzern
  2. Grundgeschäft – Abgabe verbindliches Angebot durch Anlagenbauer
  3. Bedingung – Abgabe der Bürgschaft an Automobilkonzern zur Einhaltung des Angebots
  4. Bürgschaftsart – Bietungsbürgschaft
  5. Bürgschaftshöhe – maximal 5 % des Auftragswerts

Sonstiges zur Bietungsbürgschaft

Die Laufzeit der Bietungsbürgschaft richtet sich nach der Dauer der Ausschreibung.
Bietungsbürgschaft